Resultat 2. REnnsonntag 2018

Hitchcock-Krimi im Skikjöring

 

Spannender können Pferderennen und auch ein Skikjöring kaum sein. Den CREDIT SUISSE – GP von Silvaplana gewann der von Franco Moro gesteuerte und von Christian von der Recke im deutschen Weilerswist trainierte Perfect Swing mit einer Länge gegen die klare Favoritin Usbekia und deren Fahrerin Valeria Holinger. «Ich dachte schon, dass Usbekia davonzieht, aber ich konnte mit Perfect Swing an der Innenseite bleiben. Der Wallach hat immer wieder angezogen, und am Ende reichte es für uns», meinte ein hocherfreuter und von den Zuschauern bejubelter Franco Moro. Platz drei ging an Chanell mit Fahrer Jakob Broger. Nun gerät der Ausgang der Punktewertung in der Credit Suisse Skikjöring Trophy am kommenden Sonntag zum Hitchcock-Krimi. Beide Teams liegen mit 13 Punkten in Führung. Die Antwort auf die Frage nach der Königin oder dem König des Engadins bleibt spannend. 

Kontakt

Skikjöring Drivers Association

Rennverein St. Moritz - White Turf

Postfach 80

7500 St. Moritz

info@skikjoering.ch

 

@ all fotorights by swiss-image.ch and private